Datenschutzerklärung

Datenschutz-
erklärung der Convit GmbH nach der DSGVO.

Die Convit GmbH schätzt das Vertrauen ihrer Vertragspartner und legt höchsten Wert auf den Schutz der ihr durch ihre Nutzer und Kunden zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten. Die nachfolgende Datenschutzerklärung gibt Ihnen insbesondere Auskunft über Art, Umfang, Zweck und Verarbeitung der, anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Website, erfassten personenbezogenen Daten gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortliche

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung) ist die Convit GmbH.

Convit GmbH
Datenschutzbeauftragte Rebecca Pullem
Schanzenstraße 31
51063 Köln
datenschutz@conv-it.de

Bitte wenden Sie sich bei Informationswünschen und Fragen zur Erhebung, Verarbeitung & Nutzung Ihrer personenbezogenen und nichtpersonenbezogenen Daten sowie weiteren Auskunftsfragen an unsere Datenschutzbeauftragte.

Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Zu statistischen Zwecken erfassen wir bei Aufruf und informatorischer Nutzung unserer Webseite folgende Nutzungsdaten/Zugriffsdaten

  • Datum und Uhrzeit des Besuches
  • die verwendete IP-Adresse
  • Browsertyp und Betriebssystem
  • die besuchten Seiten und die Herkunftsseite
  • Gerätedaten

Wenn Sie mit uns per Kontaktformular, E-Mail oder Anmeldung (Registrierung) Kontakt aufnehmen, erfassen und speichern wir zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme folgende Daten:

  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Anrede, Name, Vorname
  • Anschrift
  • Kontaktdaten (E-Mail, Telefonnummern)
  • Unternehmen

Speicherdauer

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keinen anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Cookies

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden auf Ihrem Rechner sogenannte Cookies gespeichert. Diese dienen dazu statistische Informationen zu gewinnen, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die auf Ihrem Endgerät gespeicherten Cookies können jederzeit von Ihnen gelöscht werden.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Die erhobenen Daten werden von der Convit GmbH verarbeitet und genutzt, um den Zugang zu und die Bereitstellung von gewünschten Informationen unserer Nutzer, Kunden und Interessenten sicherzustellen und unser Serviceangebot zu verbessern. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns weder an Dritte weitergegeben noch anders als von uns angegeben genutzt.

Ihre Rechte auf Auskunft und Widerruf

Als Nutzer unsere Website haben Sie hinsichtlich der Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach DSGVO folgende Rechte:

Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in 6 / 10 folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Automatisch gesammelte Informationen

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Alternativ dazu können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, damit Ihre IP-Adresse anonymisiert übermittelt wird (sog. IP-Masking). Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.
Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de

Datensicherheit

Die Convit GmbH trifft, basierend auf dem aktuellsten Stand der Technik, alle Maßnahmen und Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Gefahren wie Verfälschung, Zerstörung, Verlust, Manipulation und dem unerwünschten Zugriff Unberechtigter zu schützen.

Wir nutzten auf unserer Webseite ein Verschlüsselungsverfahren, das unsere Webseite verschlüsselt mit HTTPS /SSL überträgt. Das entsprechende Zertifikat, das die Identität des Web-Servers bestätigt, wird von einem unabhängigen Drittanbieter ausgestellt. Das Zertifikat ist durch Klick auf das „Schloss“-Symbol in der Adressleiste der meisten Browsern aufrufbar.

Links und Verweise zu anderen Websites

Die vorangegangene Datenschutzerklärung beschränkt sich ausschließlich auf den Geltungsbereich der Website www.convit.de der Convit GmbH, Köln und gilt nicht für ggf. auf dieser Website enthaltene Querverweise zu anderen Anbietern.

Twitter Plugin
Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/de/privacy. Die Verwendung des Twitter-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung 8 / 10 ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://gdpr.twitter.com/en/controller-to-controller-transfers.html. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

LinkedIn Plugin
Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes LinkedIn eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=hb_ft_priv. Die Verwendung des LinkedIn-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung 8 / 10 ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Quelle: eRecht24